ScanAlyzer

Das ideale Softwaretool zur schnellen und sicheren Erstellung von C-Scans - ScanAlyzer® ist eine universell einsetzbare Prüf-, Dokumentations- und Analysesoftware, die zudem zur schnellen und sicheren Erstellung von C-Scans geeignet ist. Durch die Serienscanfunktion ist es auch für die Wartungs- und Produktionsüberwachung geeignet. Das ScanAlyzer-System kombiniert leistungsfähige PC-Software mit moderner Wirbelstromprüftechnik wie Digitalisierung, Archivierung, Analyse und automatisierte Bewertung.

ScanAlyzer bietet zahlreiche Werkzeuge für eine bildgebende Darstellung von Wirbelstromsignalen. Das ScanAlyzer-System ermöglicht eine Signal- und Zustandsanalyse sowie eine Dokumentation der Prüfung sicherheitsrelevanter Bauteile in Produktion und Wartung. Es besitzt zudem die Zulassung führender Triebwerkshersteller, Raumfahrtunternehmen, Chemieunternehmen und Kraftwerksbetreiber.

In Kombination mit unseren aktuellen Prüfgeräten steht ein modular erweiterbares System zur Verfügung, welches sich an unterschiedlichste Bedürfnisse anpassen lässt.

  • Modularer Aufbau
  • Mögliche Anpassung der unterschiedlichsten Prüfgeräte durch DLL-Treiber (auch Fremdprodukte)
  • Mögliche Langzeitfehlerbeobachtung
  • Schnelle Darstellung durch 64-Bit Programmierung
  • Leichte Bedienbarkeit
  • Der Anwender benötigt keine Wirbelstromvorkenntnisse, da alle Parameter durch den Administrator voreingestellt werden können
  • Hoher Informationsgehalt der C-Scan Bilder ermöglicht die Wiederherstellung der komplexen Wirbelstromsignale, Zoom-Funktion und bis zu 10 Markier- und Protokollbereiche für separaten Ausdruck
  • Eindeutige Fehlerstellenbestimmung mit Größen-, Winkel- und Koordinatenangabe
  • Automatische Messdatenarchivierung (Bewertung und Erstellung von Protokollen gemäß den Voreinstellungen eines Administrators)
  • Der „Human Factor“, also der Einfluss menschlicher Schwächen, wird auf ein Minimum reduziert.
  • Offline-Darstellung, Phase und Vektorlänge wählbar
  • Farbpaletten für realen, positiven, absoluten, schwellenabhängigen Wert
  • Farbpalette mit Offset (spreiz-/stauchbar)
  • Farbpalette abhängig von Phasenwinkel und Amplitude
  • Offline-Phasenrotation und Verstärkung
  • Rekonstruktion der komplexen X/Y-Signale
  • Geometrische Vermessung der Fehler über Cursor
  • Signalvermessung (Amplitude und Phase) im C-Scanbild
  • Separate Dokumentation von max. 10 Fehlern mit entsprechendem Zoom aus C-Scan
  • Rotor mit analogem Tiefenmessgeber
  • Rotor mit digitalem Tiefenmessgeber
  • X/Y-Scanner manuell mit Impulsgebern
  • KUKA-Roboter (EloScan-System)
  • Kundenspezifische Treiber auf Anfrage
  • ELOTEST B300 / PL300
  • ELOTEST IS500 / PL500
  • ELOTEST PL600
Für weitere Informationen oder eine konkrete Angebotsanfrage, klicken Sie bitte hier:
Anfrage starten:

Siemens Power Generation Services bietet weltweit Servicelösungen für Gas- oder Dampfturbinen, Generatoren oder Windturbinen an, um die Effizienz, Zuverlässigkeit und Betriebsflexibilität von Anlagen zu erhöhen. Bei seinen globalen Wartungsleistungen setzt das Unternehmen u.a. auf das ROHMANN-Handprüfgerät ELOTEST M3. Siemens

Dillinger fertigt am traditionsreichen Standort Saar technologisch herausragende und vielseitig einsetzbare Grobbleche. Dafür stehen weltweit Referenzen in den verschiedensten Anwendungsbereichen. Insbesondere für Pipeline-Anwendungen unterstützt das von ROHMANN entwickelte HST-Prüfverfahren dabei die Präzision und gleichbleibend hohe Qualität der Dillinger Produkte. Dillinger Hütte

Die Eisenwerk Brühl GmbH ist auf die Entwicklung und Serienproduktion von Guss-Motorblöcken für die Automobilindustrie spezialisiert. Das Unternehmen ist einer der wichtigsten Lieferanten von Gusseisen ZKG für den Pkw-Bereich. Zur Absicherung des Produktionsprozesses, also zur Erkennung von Materialfehlern, werden Hand- und Linienprüfgeräte von ROHMANN eingesetzt. Eisenwerk Brühl GmbH

Lufthansa Technik bietet einen Komplettservice an flugzeugtechnischen Dienstleistungen, wie Wartung, Überholung und Prüfung von Triebwerken und Fahrwerken an. So setzt die Lufthansa Technik AG neben den roboterbasierten ELOSCAN-Prüfanlagen auch Sensoren und portable Prüfgeräte aus dem Hause ROHMANN an mehreren Standorten in Deutschland ein. Lufthansa Technik AG

Als Tochterunternehmen der Etihad Aviation Group bietet das Unternehmen Dienstleistungen in den Bereichen Linien-, Leicht- und Schwerwartung an. Der größte Dienstleister für kommerzielle Flugzeuge im Bereich Wartung, Reparatur und Betrieb im Nahen Osten nutzt sowohl das Handprüfgerät ELOTEST M2, als auch die Felgenprüfanlage ELOWHEEL 1000 (RPT16) für die Inspektion ihrer Flugzeuge. Etihad Airways Engineering

NKT ist ein etablierter und global agierender Lieferant schlüsselfertiger Kabelsysteme für Gleich- und Wechselstrom und sorgt mit innovativen Kabellösungen für weltweiten Energietransport. Zur Qualitätssicherung eigener Produkte nutzt NKT das Linienprüfgerät ELOTEST IS500 von ROHMANN. NKT Group GmbH

Als traditionsreicher Luftfahrtherstellungs- und Instandhaltungsbetrieb bietet Zeppelin professionelle QM-Dienstleistungen für die weltweite Luftfahrt-Industrie, die Automotive-Industrie und für den Maschinen- und Anlagenbau an. Für den Luftfahrtbereich führt Zeppelin ZFP-Schulungen aus und setzt hierbei Handprüfgeräte Elotest M3, Prüfsonden und Kalibrierstandards aus dem Hause ROHMANN ein. Zeppelin Systems GmbH

Stüken ist Weltmarktführer für Tiefziehteile, Stanzteile und Stanzbiegeteile von maximaler Präzision und verlässlich hoher Qualität. Zur automatisierten Qualitätssicherung, d. h. zur Entdeckung von Materialfehlstellen, verwendet Stüken u.a. das Linienprüfgerät ELOTEST PL600 von ROHMANN. Hubert Stüken GmbH & Co. KG

ZF ist ein weltweit führender Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie der aktiven und passiven Sicherheitstechnik. Für verschiedene Prüfaufgaben im Bereich Riss- und Gefügeprüfung setzt ZF ein großes Spektrum an innovativen Lösungen von ROHMANN ein. ZF Friedrichshafen AG